Plattform
Marktrollen
Services
Partner
Mehr
Arvato Energy Platform Horst Wolter
IHR KONTAKT
Arvato Energy Platform Marktrollen

AEP Nachhaltigkeitsmanagement

Datenbasierte Dekarbonisierung mit der Arvato Energy Platform®

Arvato Energy Platform Nachhaltigkeitsmanager

Verantwortungsvoller Umgang mit Energie und Ressourcen wird mehr und mehr zum Leitmotiv unternehmerischen Handelns. Schon heute ist der Carbon Footprint ein Faktor etwa bei Unternehmensbewertungen, Aktienkursen, Auftragsvergaben, Kaufentscheidungen, Krediterteilung und Partnerwahl. Wer Erfolge beim Dekarbonisieren nachweisen kann, steigert Wettbewerbskraft und Unternehmenserfolg. Nachhaltigkeitsmanagement soll demnächst sogar Pflicht werden. So plant die EU Vorgaben, dass Unternehmen künftig neben dem üblichen wirtschaftlichen Jahresabschlussbericht u. a. auch einen Nachhaltigkeitsbericht erstellen sollen.

Energie- und Ressourcenverbrauch im Überblick

Ein belastbares und dauerhaftes Nachhaltigkeitsmanagement erfordert sehr vielfältige und umfangreiche Datenerhebungen und anschließende gesetzeskonforme Umrechnungen und Verdichtungen. Die Vorgaben unterscheiden sich von Land zu Land, was insbesondere für weltweit agierende Unternehmen eine Herausforderung bedeutet. Für diese Aufgaben stellt die Arvato Energy Platform® dem Nachhaltigkeitsmanager das gesamte benötigte Tool-Set vorkonfiguriert zur Verfügung. Nachhaltigkeitsbeauftragte können damit firmenweit und automatisiert jegliche Energie- und Ressourcenverbräuche im Unternehmen:

  • erheben
  • errechnen
  • überwachen
  • dokumentieren

Die gewonnene Transparenz ermöglicht gezielte Maßnahmen zur Optimierung des Energie- und Ressourceneinsatzes und damit die Verringerung des Carbon Footprints. Werden diese Maßnahmen und der Umsetzungsgrad im System hinterlegt, kann die Wirkung der Maßnahmen bewertet werden.

Die fachspezifischen Funktionen für den Nachhaltigkeitsmanager auf einen Blick

Arvato Energy Platform Nachhaltigkeitsmanager

Alle Datenquellen und -formate im Griff

Hoher Automatisierungsgrad

Der AEP erlaubt dem Nachhaltigkeitsmanager, alle möglichen Datenquellen und -formate zu nutzen bzw. zu verarbeiten. Digitalisierte Prozesse gewährleisten einen hohen Automatisierungsgrad beim Datenimport aus Strom-, Wärme- und Kälteerzeugung sowie -verbrauch. Über Schnittstellen zu diversen Vorsystemen können etwa auch Benzinrechnungen aus der Dienst- und Leihwagenbenutzung oder Informationen über Bahn- und Flugreisen importiert und integriert werden. Gleiches gilt beispielsweise für Messprotokolle über Müllmengen und -fraktionen. Im Hintergrund führt das System nach konfigurierbaren Vorgaben die Umrechnung in CO2-Äquivalente durch.

Komfortable Dashboards

Wo Daten noch visuell ausgelesen und manuell im System hinterlegt werden müssen, erinnert das System die betroffenen Personen per maschinell erzeugter E-Mail an ihre Eingabepflicht. Der Stand der Dateneingabe lässt sich via Dashboards komfortabel überwachen. Auswertungen aller Art können quasi auf Knopfdruck erstellt werden.

Digitaler Zwilling der Technik- und Management-Strukturen

Die cloudbasierte IoT-Plattfom für das Energie- und Umwelt-Monitoring eignet sich für beliebige Unternehmensstrukturen und -prozesse. Firmen werden darin mandantenbasiert angelegt. Dabei entsteht im AEP Nachhaltigkeitsmanagement ein detailgetreuer digitaler Zwilling aller Technik- und Management-Strukturen, die Einfluss auf den Carbon Footprint und die Umweltbilanz des Unternehmens haben.

Reaktionsschnelles Nachhaltigkeitsmanagement

Sind die Monitoring-Prozesse initial implementiert, lassen sich die Kennzahlen auch halbjährlich, quartalsweise oder in noch kürzeren Zyklen errechnen. Damit wird die Arvato Energy Platform® zum zentralen Steuerungsinstrument für ein reaktionsschnelles und zielstrebiges – weil datenbasiertes – Nachhaltigkeitsmanagement.

Erfahren Sie mehr zur Arvato Energy Platform®

Die IT-Plattform für die Energiewirtschaft im Überblick:

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die modulare und cloud-basierte Plattformlösung der Arvato Systems, welche die wesentlichen energiemarktspezifischen Prozesse abbildet: die Arvato Energy Platform®.

Grundlegende System- und Admin-Funktionen:

AEP Plattformservices, mit grundlegenden System- und Admin-Funktionen, einem integrativen Frontend und einer Kommunikationsprozessplattform für den Objektaustausch zwischen den Modulen, sind Bestandteil jeder Lösung. 

Querschnittfunktionen, die (fast) jede Marktrolle benötigt:

Software-basierte Services, die mehrere Marktrollen für die Ausübung ihres operativen Betriebs in ähnlicher Weise benötigen, stellt die Arvato Energy Platform® als Querschnittsfunktionen zur Verfügung.

Ihr Kontakt für die Arvato Energy Platform®

Arvato Energy Platform Horst Wolter
Horst Wolter
Produktmanager Arvato Energy Platform®